Viele Branchen vertrauen der Arbeit von VISUPROJEKT

Mit Spezialdienstleistungen in der Elektrokonstruktion und der Schaltplanerstellung für Maschinen, Klein- und Großanlagen agiert die VISUPROJEKT GmbH, Stephanskirchen, seit nunmehr neun Jahren am Markt. Mit einem Team aus 23 Spezialisten hat Inhaber Maik Kunzelmann das Unternehmen bundesweit aufgestellt. Im Folgenden zeigt er auf, was genau bei VISUPROJEKT geschieht und warum dies immer mehr neue Kunden anzieht.

Wie gestalten sich die Arbeitsabläufe bei VISUPROJEKT?

Maik Kunzelmann: Mittlerweile sind wir in sieben Bundesländern vertreten. Wir haben eine Niederlassung in Hamburg, unser Hauptbüro in Stephanskirchen und bald eine Niederlassung in Nürnberg. Unsere Projektarbeit basiert auf einem homogenen Team, das, egal wo jeder Einzelne sich aufhält, optimal miteinander vernetzt ist. Davon profitiert unser Mix aus jüngeren und erfahreneren Mitarbeitern, der uns sehr wichtig ist. Auch wenn es aufgrund der demographischen Entwicklung schwieriger geworden ist, jüngere Mitarbeiter zu bekommen.

Was genau heißt „Projektarbeit“?

Starkes Team aus älteren und jüngeren Mitarbeitern... Maik Kunzelmann von Visuprojekt

Starkes Team aus erfahreneren und jüngeren Mitarbeitern… Maik Kunzelmann von Visuprojekt

M. K.: In erster Linie sind dies Elektrotechnische Planungen für kleine und große Anlagen im Maschinenbau, für Taktstraßen in der Automobilindustrie und in der Gebäudeautomation. Seit 2009 planen wir die komplette Steuerung für neue Windkraftanlagen, da sind wir besonders im Norden sehr stark. Wir planen unterschiedlichste Anlagen bis 1000 Volt Wechselspannung, wodurch wir sehr viel aus anderen Bereichen lernen. Das bringt uns wertvolle Erfahrungen mit neuen Kunden und neuen Projekten. Vor allem unsere Branchenunabhängigkeit macht uns hier stark.

Warum kommen Kunden zu VISUPROJEKT, was erwarten sie?

M. K.: In den meisten Fällen suchen sie einen externen Partner, der mit dem System von EPLAN vertraut ist, der Software, mit der wir arbeiten. Dabei geht es ihnen häufig zunächst um Projektunterstützung in einem bestimmten Zeitraum. Für uns haben sich daraus Partnerschaften mit Kunden entwickelt, die uns zum Teil bereits über fünf oder sechs Jahre treu geblieben sind. Von den Synergien, die wir aufgrund unserer hohen Erfahrungen in anderen Bereichen einbringen, profitieren sie zusätzlich. Einzelne Mitarbeiter haben zum Teil 10, 20 Jahre Berufserfahrung aus der Automatisierungstechnik oder im Elektrotechnik-Bereich. Seit 2007 arbeiten wir mit der Software EPLAN P 8, was für uns sieben Jahre tägliche Erfahrung bedeutet.

VISUPROJEKT plant die kompletten Steuerungen von Windkraftanalgen

VISUPROJEKT plant die kompletten Steuerungen von Windkraftanlagen

Welche Aspekte sind in der Zusammenarbeit noch wichtig?

M. K.: Bei Neukunden geht es in erster Linie um Vertrauen. Was kann VISUPRJEKT, was macht VISUPROJEKT? Wenn das stimmig ist, zählt die Zuverlässigkeit und ganz wichtig, die Ehrlichkeit untereinander. Wenn wir mal weniger Zeit brauchen als grob kalkuliert, dann stellen wir auch weniger Zeit in Rechnung. Brauchen wir länger, gibt es einen Grund dafür und wir reden darüber. Dann gibt es eine Nachbudgetiereung. Wir rechnen minutengenau ab, alles sehr transparent. Unsere Kunden spüren dann auch, dass das hier stimmig ist.

Welche Entwicklungen nimmt das Programm E-Plan?

logo_visuprojektM. K.: EPLAN wurde in den letzten Jahren immer mehr erweitert. Man kann damit jetzt nicht nur Schaltpläne erstellen, sondern mit dem Modul EPLAN ProPanel auch 3D Modelle für Schaltschränke. Ein anderes Modul ist EPLAN Fluid, das die Erstellung von Fluidschaltplänen für Hydraulik und Pneumatik ermöglicht. Ein einzelner Mensch kann längst nicht mehr alles beherrschen, so dass für bestimmte Bereiche Spezialisten nötig sind. Bei VISUPROJEKT haben wir die wichtigsten Module im Einsatz, zum Beispiel auch die Optionstechnik-Lizenz, mit der man Schaltpläne generiert, ähnlich wie bei einem Auto-Konfigurator im Internet. Da setzt man im Idealfall nur noch Häkchen und hat den Schaltplan fertig.

Wie aquiriert VISUPROJEKT ?

M. K.: Wenig im klassischen Sinn. Viele neue Kunden kommen auf Empfehlung zu uns. Viel Wert legen wir daher auf eine konsequente Online Kommunikation in den neuen Medien, da sie sehr direkt und schnell ist. Durch unsere regelmäßige Präsenz dort werden wir sowohl in unseren Kompetenzbereichen, als auch als Arbeitgeber sehr differenziert und fokussiert wahrgenommen. Das bringt uns viele interessante Interaktionen in jegliche Richtungen.

Das Gespräch führte Rüdiger Lehmann