VISUPROJEKT Kunde für innovatorische Leistungen ausgezeichnet

Mit der SWS-Laser UG, Wörthsee, ist als Gewinner des Bundespreises 2014 für Innovatorische Leistungen im Handwerk, ein VISUPROJEKT Kunde mit hoher Zukunftsorientierung ausgezeichnet worden. Ein großes Aufgebot aus Wirtschaft und Politik würdigten die Preisverleihung durch ihre Anwesenheit.

Vor einem Jahr begann die SWS-Laser mit der Entwicklung von zwei Prototypen einer Schweiss- und Laserzelle für die VISUPROJEKT mit der Planung der Elektrotechnik beauftragt wurde. Das daraus entstandene SWS-Laser Multi Prozess System „COMPACT-1000-MPS“ kombiniert unterschiedliche Fertigungsprozesse in Verbindung mit einer modularen, offenen Systemarchitektur einer CNC Materialbearbeitungsanlage. Durch die reduzierte Rüstzeit werden beachtliche Energieeinsparung und nahezu 100%-ige Systemauslastung erreicht.

Visu_Blog_Maerz_2

Preis für die COMPACT 1000: Sven Wollstadt, Fa. SWS Laser mit Maik Kunzelmann, VISUPROJEKT

Für die zukunftsorientierten Anwendungen mit innovativen Materialien wie Kunststoff und Verbundwerkstoffen übergab die Parlamentarische Staatssekretärin Iris Gleicke im Beisein von Staatsministerin Ilse Aigner und dem Präsidenten der Handwerkskammer Heinrich Traublinger am 16. März den Preis an SWS Geschäftsführer Sven Wollstadt. Der Preis besteht aus 5.000 Euro, einer Urkunde und einer Goldmedaille. Die prämierten innovativen Lösungen müssen in einem Handwerks- oder Industriebetrieb entwickelt, produziert und auf der Internationalen Handwerksmesse ausgestellt werden. Alljährlich ausgeschrieben vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie soll der Preis dazu beitragen, Innovationen und Technologietransfer im Handwerk zu steigern und einen Anreiz zur Entwicklung, Markteinführung und Anwendung von Produkt- und Dienstleistungsinnovationen schaffen.

Rüdiger Lehmann

Bild oben von li nach re: Volker Schütz (Software Entwicklung) Maik Kunzelmann (Elektrokonstruktion) Enno Stolte (Mechanische Konstruktion) Michael Bittner (Elektronik und Firmware Entwicklung) Iris Gleicke (Parlamentarische Staatssekretärin) Harald Kirsten (Industrie-Designer) Sven Wollstadt (Fa. SWS Laser – Empfänger des Bundespreises)