Ein Besuch in der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II), München, war ein Ziel des diesjährigen VISUPROJEKT Teamtages. … Mitarbeiter des Unternehmens kamen aus ganz Deutschland, um sich über den spannenden Neutronenlieferanten zu informieren, bevor es zu einem weiteren Münchner Highlight ging: Dem Sommer Tollwood am Olympiapark…

Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) ist ein wissenschaftliches Zentralinstitut der Technischen Universität München (TUM) auf dem Gelände des Forschungszentrums in Garching. Es liefert jährlich in vier Zyklen zu je 60 Tagen Neutronen für Wissenschaft, Medizin und Industrie. Zentrales Ziel des Reaktorbetriebes ist die Bereitstellung eines hohen Neutronenflusses und nicht die Erzeugung von Strom. Mit 20 Megawatt thermischer Leistung erzeugt der FRM II nur etwa 0,6 % der thermischen Leistung, die ein herkömmliches Kernkraftwerk zur Stromerzeugung produziert.

IMG_7773Mit dem weltweit besten Verhältnis von thermischer Leistung zu Neutronenfluss gehört das FRM II heute zu den effektivsten und modernsten Neutronenquellen der Welt. Mit seiner einzigartigen, leistungsfähigen Ausstattung können sich Wissenschaftler aus der ganzen Welt an etwa 30 verschiedenen wissenschaftlichen Instrumenten um Messzeit bewerben. Dies nutzen jährlich etwa 1000 für ihre Experimente und Untersuchungen.

Mit viel Wissen versorgt, ging es für das VISUPROJEKT Team nach einem entspannten indischen Mittagsmahl dann weiter zum Tollwood Festival, einem weit über die Grenzen bekannten Forum für Ökologie und Umweltbewusstsein. Es dient zum einen als Plattform für wichtige Themen aus diesem Bereich sowie als Impulsgeber für vielfältige ökologische Projekte.

Der Anspruch der Organisatoren ist es, ein kulturelles Angebot von Musik, Theater, Kabarett und Kunst mit ökologischem Bewusstsein zu verbinden, mit einem ideenreichem Kunsthandwerk Markt und Biogastronomie aus aller Welt. Einhelliger Kommentar des VISUPROJEKT Teams zum Tagesablauf: Eine Perfekte Mischung aus Wissen, Emotion und Vertrauen in die Zukunft.

Rechtes Bild: Bereits im April diesen Jahres trafen sich die Mitarbeiter zu einem kleinen Teamtag mit anschließendem Bowling…
Rüdiger Lehmann